Informationsveranstaltung „Virtuelle Herstellermesse“

  • Datum: 28.02.2023
  • Zeit: 10:00 – 15:15 Uhr
  • Ort: Webex (Online)

Nach der großen Beliebtheit der Herstellermesse bei der Konferenz Bahn.Rad.Parken veranstaltet die Infostelle Fahrradparken am Bahnhof am 28.02. eine virtuelle Herstellermesse. Jeder Hersteller hat fünf Minuten Zeit seine Produkte und Services rund ums Fahrradparken zu präsentieren. Direkt im Anschluss zu den jeweiligen Pitches oder in den digitalen Messerundgängen in der Mittagspause und nach der Veranstaltung können Teilnehmende direkt Fragen an die jeweiligen Firmen stellen. Sie können sich flexibel zu den einzelnen Pitches zuschalten, gerne aber auch der gesamten Veranstaltung folgen.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link für die Veranstaltung an:

Anmelden

Folgende Hersteller präsentieren am 28.02. online ihre Produkte & Services:

WÖHR Autoparksysteme GmbH

Das sichere und komfortable Abstellen von Fahrrädern ist eine Voraussetzung für die Attraktivität des Fahrrads als Verkehrsmittel.

Das automatische Fahrradparksystem von WÖHR erfüllt beide Anforderungen gleichzeitig. Die Fahrräder werden sicher hinter verschlossenen Toren eingelagert und sind für unbefugte Dritte unzugänglich. Die Bedienung des Bikesafes ist einfach und bietet maximalen Komfort. Schnelle Zugriffszeiten sind von großer Bedeutung. Die Wartezeit bis zur Ein- oder Auslagerung des Fahrrads beträgt im Bikesafe ca. 16 Sekunden. Falls Sie nach einer Lösung suchen, wir sind am 28.02.2023 dabei.

V-Locker AG

Das innovative Unternehmen V-Locker AG hat einen digitalisiertes, in den Dimensionen modulares, Veloparksystem für 6 – 1'000 Velos/E-Bikes entwickelt. Darin werden Fahrräder in einzelnen Boxen bequem verstaut und mit Hilfe eines Rotationslifts übereinander gelagert. Zusätzlich finden in der Box auch Helm, Kleidung, Sport- oder Einkaufstasche Platz. Die Velobox am Zielort kann bereits vor der Abfahrt über eine App gebucht werden. Auch die Bedienung der Anlage erfolgt per Smartphone und bietet für Nutzer und Betreiber viele Weitere Vorteile und Dienstleistungen, wie z.B. das Teilen einer Box mit Freunden und Familie, oder die BUchung einer Radreparatur.

Koch & Partner, Bike Parking Systems AG

Mit dem Bike Safe Tower® wird eine sichere Radparklösung für hochwertige Fahrräder angeboten.

Ihr wertvolles E-Bike ist in einer eigenen Gondel diebstahl- und wettergeschützt bestens aufgehoben. Bequem können Sie mit der eigenen App die Reservierung oder Miete vornehmen. Die Gondel steht blitzschnell für Sie bereit und Ihr Bike kann sicher versorgt werden.

Keine Wartezeiten:
Eine hohe Anzahl gleichzeitig nutzbarer Ein- & Auspark-möglichkeiten; zum Beispiel bei einer 8-er Anlagen à 20 Bikes, erreichen wir eine durchschnittliche Aus- und Einparkzeit von total 16 Bikes / Min.; das sind 160 Bikes in maximal 10 Minuten!
-> Europarekord!

Egoé plus a.s.

Biketower – die vollautomatisierte, ferngesteuerte Fahrradabstellanlage, deren Vorteile im niedrigen Platzbedarf, hoher Kapazität und sehr schnellen Fahrradabstell- und Abholzeiten bestehen. Wir haben mehr als 20 Referenzbauten in Europa.

Kienzler Stadtmobiliar GmbH

Die Kienzler Stadtmobiliar GmbH begleitet Sie schon lange, denn seit über 60 Jahren entwickeln und produzieren wir Produkte des öffentlichen Lebens. Wir setzen dabei auf eine hohe Funktionalität sowie anspruchsvolles Design. Alle Produkte werden ausschließlich selbst und in höchster Qualität gefertigt. Lieferung und Montage sowie der Betrieb der Anlagen runden das Leistungsportfolio ab.

Mit unseren digitalen Radparksystemen unterstützen wir die Mobilitätswende und das Bestreben nach einem steigenden Anteil des Radverkehrs und einem verbesserten Klimaschutz. Wir vertreiben seit mehreren Jahren unsere Bike-and-Ride-Boxen, Sammelschließanlagen und die dazugehörigen Zutrittskontrollsysteme inklusive Onlinebuchung (ohne Verwaltungsaufwand).

Orion Bausysteme GmbH

Die Fa. Orion Bausysteme GmbH ist seit über 40 Jahren Hersteller von Fahrradabstellanlagen und Rahmenvertragspartner der DB B+R Offensive.

ZIEGLER Metallbearbeitung GmbH

Als Spezialist für Fahrradinfrastruktur und Stadtmobiliar bietet die ZIEGLER Metallbearbeitung GmbH innovative, bedarfsgerechte Komplettlösungen für die Gestaltung und Aufwertung moderner Verkehrsknotenpunkte. Das breite Produktspektrum umfasst alles, was eine fahrradgerechte Ausstattung im Bahnhofsumfeld erfordert und noch vieles mehr – aus einer Hand: Neben hochwertigen Fahrrad-Mobilitätsstationen, (Lade-)Schließfächern, 1- oder 2-stöckigen Fahrradgaragen, intelligenten Zugangssteuerungssystemen, DIN 79008-zertifizierten Doppelstockparkern, passenden Überdachungen, Fahrradbügeln und Reparaturservicestationen, finden Sie bei uns auch geeignete Sitzbänke oder Abfalleimer. Mit unserer Expertise und qualifizierten Beratern in regionaler Nähe begleiten wir Sie verlässlich bei Ihrem individuellen Projekt – von der Planung über die Konstruktion und Fertigung bis zur fachgerechten Montage vor Ort!

ZIEGLER

PAUL WOLFF GmbH

Besonders an Verkehrsknotenpunkten werden sichere Fahrradparkplätze, aufgrund der steigenden Wertigkeit der Fahrräder, immer wichtiger.

Hierfür haben wir eine innovative, benutzerfreundliche und digitale Lösung für Sie, um eine vernetzte Mobilität zu ermöglichen.

Mithilfe der innovativen App-Lösung, die nach dem Sharing Ansatz konzipiert ist, kann ein breiter Nutzerkreis von einer Garage profitieren. Demnach können wir mit diesem Modell sowohl Dauermieter als auch Spontannutzer bedienen.

Wir liefern unsere Produkte gebrauchsfertig aus, sodass keine Tiefbau- oder Montagearbeiten notwendig sind. Unsere Zugangsverwaltung funktioniert autark, weshalb wir an keinen Netzstromanschluss gebunden sind. Dadurch sind wir in der Lieferung und Aufstellung flexibel.

depodo GmbH

FLEXIBLES PLATZWUNDER

Der BikeBarn Pop Up Container bietet komfortable und überdachte Stellplätze ohne Fundamentarbeiten. Der Container wird fertig montiert geliefert und ist sofort einsatzbereit.

Unser Containermodul entspricht der Fläche eines PKW-Parkplatzes und bietet 18-20 Fahrradstellplätze. Das vertikale Parksystem ist ohne Kraftaufwand zu bedienen und dank eines gut erreichbaren Anschließbügels ist das Fahrrad sicher und geschützt geparkt.

Die hängende Position der Fahrräder erleichtert die Reinigung der Anlage.

VELODEPO GmbH

STADTMÖBEL FÜR DIE FAHRRADFAHRER

Mit unseren Fahrradgaragen können PKW-Stellplätze unkompliziert in Fahrradstellplätze umgewandelt werden. Sie sind neben dem Radverkehrs-Netz ein Baustein zur Umverteilung des Straßenraumes.

VELODEPOs sind als Stadtmöbel explizit für den Straßenraum und für Flächen in städtischem Besitz entwickelt worden, sodass sie den hohen Anforderungen an Installationen im öffentlichen Bereich gerecht werden. Mit 4-8 Stellplätzen sind unsere Fahrradgaragen dafür konzipiert, die wachsende Nachfrage nach zukunftsfähiger Fahrradinfrastruktur realistisch zu befriedigen. Neben der auf Langlebigkeit ausgerichteten Konstruktion und bedarfsgerechten Nutzbarkeit kann die modulare Fahrradgarage mit den Möglichkeiten der individuellen Gestaltung auch zur Aufwertung des Stadtbildes beitragen.

RWC Factory GmbH

Das Ziel mit VELOBRIX ist es, schnell und unkompliziert sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, E-Bikes und Anhänger zu schaffen.

Durch unser barrierefreies Buchungs- und Bezahlsystem wird das Parken jedem unkompliziert und schnell ermöglicht.

Die Nutzung ist sowohl per EC- oder Kreditkarte ohne Registrierung als auch per App mit Registrierung möglich.

Als ebenso wichtig erachten wir die gestalterische Komponente, damit sich das Radparksystem bestmöglich in die jeweilige, individuelle Umgebung einfügt.

VELOBRIX ermöglicht ohne bzw. mit geringem Tief- und Fundamentbauaufwand die Schaffung von sicheren Fahrradabstellmöglichkeiten.

Wir möchten mit unserem jungen Unternehmen und wachsendem Team mit VELOBRIX die Mobilitätswende vorantreiben und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren.

BIK TEC GmbH, Conwee GmbH & Viaboxx GmbH

FahrradParken 4.0 – Das ist unser Konzept für das sichere und intelligente FahrradParken.

Wir haben Lösungen für die digitalen Mobilstationen der Zukunft und konnten in weniger als 6 Monaten bereits über 1.000 Fahrradstellplätze buchbar machen.

Unsere Partnerschaft zwischen BIK TEC, Conwee und Viaboxx ermöglicht es uns eine individuelle Projektsteuerung mit technischem Know-how zu verbinden. Dabei entsteht eine Synergie, von der sowohl Betreiber mit einer effizienten Verwaltung der Fahrradabstellanlagen als auch Nutzer durch die einfache Handhabung profitieren.

Bestandteil jeder modernen Mobilstation sind zertifizierte Fahrradboxen und Fahrradständer wie das Bike Hotel® und der Bügelparker Prisma®, platzeffiziente Sammelschließanlagen sowie die Buchung via App.

Stöhr GmbH

Stöhr ist ein etablierter Hersteller von Metallwaren. Seit über 30 Jahren produzieren wir Fahrradgaragen. Mittlerweile erhalten Sie von uns auch Fahrradgaragen mit Lademöglichkeiten für E-Bikes, Ladeschließfächer, E-Bike-Ladestationen, E-Scooter-Garagen und vieles mehr. Alles aus einer Hand – wir planen, produzieren, liefern und auf Wunsch nehmen wir auch die Inbetriebnahme vor.

Rasti GmbH

Der Radverkehr erlebt seit einigen Jahren einen echten Boom. Zunehmend wird auch die Verbesserung der Infrastruktur in Angriff genommen. Die Firma RASTI GmbH bietet innovative Fahrradreparaturstationen und Luftpumpen und weitere sehr hochwertige Module für die verlässliche und alltagstaugliche Nutzung von Zweirädern. Die Produkte sind für den öffentlichen Außenbereich und als Do-It-Yourself Lösungen bereits weit verbreitet und erleben ein stetiges Wachstum. Individuelles Branding machen Ihren Servicepunkt zu einem Eyecatcher und die vandalismuszähe Bauweise garantiert einen sehr hohen Nutzungsgrad, auch bei hohen Minusgraden.

Bike+Ride -Offensive der DB

Eine Starke Schiene braucht starke Anschlussmobilität – und lebenswerte Städte benötigen eine klimafreundliche Verkehrsinfrastruktur. Die Bike+Ride-Offensive unterstützt Sie dabei Fahrradabstellanlagen an Ihrem Bahnhof zu schaffen, welche durch die Bundesförderung mit bis zu 70% gefördert werden können. Von der Standortidentifizierung auf DB- oder kommunalen Flächen, über die Beratung bei der Förderantragsstellung bis hin zur Unterstützung bei der Realisierung der Anlagen stehen wir Ihnen zur Seite. Darüber hinaus bieten wir Ihnen einen mietfreien Bike+Ride-Standard-Gestattungsvertrag, sowie die vereinfachte Beschaffung der Fahrradabstellanlagen über unsere Rahmenverträge an. Lassen Sie uns gemeinsam für Ihre Bürger:innen ein verkehrsfreundliches Fahrradumfeld schaffen und die Verkehrswende voran treiben. Für weitere Informationen zur Bike+Ride-Offensive stöbern Sie gerne auf unserer Website.

DB Rad+

Mit DB Rad+ macht sich der Umstieg auf das Fahrrad bezahlt: App herunterladen, während des Radfahrens aktivieren und im Aktionsgebiet Kilometer sammeln, die dann bei lokalen Partnergeschäften in teilnehmenden Kommunen gegen Prämien eingetauscht werden können.

Kommunen profitieren dabei von Radverkehrsdaten, die von Nutzenden zur Verfügung gestellt werden und zur Verbesserung der Radinfrastruktur genutzt werden können. Außerdem setzen wir für gemeinsam geradelte Kilometer in Zusammenarbeit mit den Kommunen verschiedene Maßnahmen bei erreichten Meilensteinen um. Ob ein kostenloser Fahrrad Check-Up oder eine Fahrradservicestation – mit DB Rad+ sammeln alle zusammen und fördern so die Umwelt, die lokale Wirtschaft und den Gemeinschaftssinn.

Call a Bike

Call a Bike ist das bundesweite Bikesharing-Angebot der Deutschen Bahn – und eines der größten und erfolgreichsten in Deutschland. Rund eine Millionen Kunden nutzen die über 13.000 Leihrädern auf ihren privaten und beruflichen Wegen. Die Räder sind deutschlandweit in 80 Städten und Kommunen zu finden und einfach über die Call a Bike-App zu entleihen und zurückzugeben. Bestes Fahrgefühl und grüne Mobilität zum kleinen Preis. Jetzt losradeln: Call a Bike

Abel Sensors

Immer mehr Städte sind sich der Notwendigkeit bewusst, ihre Bürger und Besucher zur Nutzung des Fahrrads zu animieren. Ein wichtiges Element ist die Bereitstellung von Abstellplätzen, damit Radfahrende ihr Fahrrad bequem und effizient abstellen können. Eine Herausforderung besteht darin, die Auslastung zu maximieren, indem den Radfahrenden ermöglicht wird, alle verfügbaren freien Plätze zu finden. Andererseits müssen die Betreibenden in der Lage sein, Waisenfahrräder zu verwalten, um die effektive Kapazität zu optimieren.

Dazu gehört auch die Einrichtung eines einfachen Bezahlsystems.

Abelsensors, Marktführer in Smartparking, bietet eine tolle Lösung mit optischer Erkennung, Orientierungshilfe, Cloud-Plattform, Mobile App, und mehr.

Pironex GmbH

Wir sind die pironex GmbH, ein Entwicklungsdienstleister und Produktentwickler für Software- und Hardwarelösungen im Bereich Medizin, Mobilität, Forschung, Industrie sowie Smarthome.

Die pironex digitalisiert und vernetzt individuelle Neuentwicklungen sowie bestehende Produkte mit modernster IoT Technologie.

Pironex

obAlu ist eine umfassende Mobilitätslösung bestehend aus Smart Locks zum Sichern, Anlagentechnik zum Verschließen, einem Verwaltungsportal und entsprechender App für die Endnutzer.

Obalu

Siemens NL Nederland N.V.

Urbanisierung und Nachhaltigkeit sind wichtige Trends, die die Fahrradnutzung steigern. Urbane Gebiete werden größer, belebter und dichter besiedelt, es gibt autofreie Zonen und Umweltzonen und Fahrrad-Sharing-Systeme boomen. Die Erreichbarkeit von Städten steht daher ganz oben auf der Agenda der Regierung und fördert die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und Fahrräder. Die richtige Organisation von Fahrradparkplätzen wird für Kommunen, Transportunternehmen und Regierungen immer wichtiger.

Siemens hat Fahrradparkkonzepte entwickelt, mit denen Fahrradnutzer ihre Fahrräder sicher, schnell und einfach abstellen können. Diese Konzepte tragen zu einer besseren Erreichbarkeit der Stadt und einer starken Reduzierung der Zahl „verwaister Fahrräder“ in Städten und an Knotenpunkten des öffentlichen Verkehrs bei.

Parkstory GmbH / Nussbaum Technologies GmbH

Parkstory schafft ein zuverlässiges und zeitsparendes Parkerlebnis dank eines voll automatisierten Parksystems. Mit zahlreichen erfolgreichen Installationen weltweit verwenden unsere Parkhäuser künstliche Intelligenz, um ein benutzerfreundliches, maßgeschneidertes Kundenerlebnis zu bieten. Um seinen umweltfreundlichen Überzeugungen zu entsprechen, hat Parkstory das RadHaus entwickelt: eine vollautomatische Parkgarage für Fahrräder und Elektrofahrräder. Die Stadt Offenburg hat 2013 auf der Ostseite des Hauptbahnhofs das erste Modell dieser Art in Betrieb genommen. Das zukunftsweisende und innovative Konzept überzeugt durch die platzsparende und sichere Aufbewahrung von Fahrrädern. Mehrere andere Städte haben das RadHaus bereits in ihre Smart-City-Projekte aufgenommen, um den multimodalen Aspekt zu entwickeln.

WSM Walter Solbach Metallbau GmbH

Seit 65 Jahren ist die WSM – Walter Solbach Metallbau GmbH ein europaweit führender Anbieter von Einrichtungen für den öffentlichen Raum, darunter Fahrrad- und Überdachungssysteme. Wir stellen eine Vielzahl verschiedener Optionen zur Verfügung, die den Richtlinien des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) und den Anforderungen der DIN 79008 entsprechen. Am 28. Februar 2023 präsentieren wir unsere Lösungen für das Parken von Fahrrädern an Bahnhöfen – von einfachen Einstellparkern über Anlehnparker und Doppelstockparker bis hin zu Garagen und Überdachungen.

Agenda

Ab 10:00 UhrStart
10:05 UhrFahrradparktürmeWÖHR Autoparksysteme GmbH
10:13 UhrFahrradparktürmeKoch & Partner, Bike Parking Systems AG
10:21 UhrFahrradparktürmeV-Locker AG
10:29 UhrFahrradparktürmeParkstory GmbH / Nussbaum Technologies GmbH
10:37 UhrFahrradparktürmeEgoé plus a.s.
10:45 UhrZugangssystemeSiemens Nederland N.V.
10:53 UhrZugangssystemePironex GmbH
11:01 UhrZugangssystemeConwee GmbH/BIK TEC GmbH/Viaboxx GmbH
11:19 UhrFahrradabstellanlagenKienzler Stadtmobiliar GmbH
11:27 UhrFahrradabstellanlagenORION Bausysteme GmbH
11:35 UhrFahrradabstellanlagenZIEGLER Metallbearbeitung GmbH
11:43 UhrFahrradabstellanlagenBike Barn (depodo GmbH)
11:51 UhrFahrradabstellanlagenWSM Walter Solbach Metallbau GmbH
11:59 UhrBeginn virtuelle Mittagspause und digitaler Messerundgang in Breakoutrooms
13:05 Uhrweitere ServicesAbel Sensors
13:13 Uhrweitere ServicesRASTI GmbH
13:21 Uhrweitere ServicesCall A Bike
13:29 Uhrweitere ServicesDB Rad+
13:37 Uhrweitere ServicesBike+Ride-Offensive
13:45 UhrFahrradboxenRWC Factory GmbH
13:53 UhrFahrradboxenStöhr GmbH Metalltechnologie
14:01 UhrFahrradboxenVELODEPO GmbH
14:09 UhrFahrradboxenPAUL WOLFF GmbH
14:17 UhrZweiter digitaler Messerundgang in Breakoutrooms

Veröffentlicht am 10.01.2023